Aktuelles

Wir sagen danke!

Nach 2 Jahren abgespecktem Adventszauber (Weihnachtsladen auf dem Sportplatz) hatte die BBS ihre Tore wieder für einen kleinen Adventszauber (dem 12.!) am 27.11.2022 geöffnet. Angeboten wurden wieder handgefertigte weihnachtliche Geschenkideen (von der BBS im Gewächshaus und beim Gastverkaufsstand mit Herrn Mayer aus Hausen), eingemachte Schmankerl aus dem Klostergarten, Leckereien am Lagerfeuer und Basteleien für Kinder… Artikel ansehen

Weiterlesen

Herzlichen Dank für die großzügige Spende!

Am 21.11.2022 überreichte Frau Margarete Herrmann, Präsidentin des Lions Club Main-Spessart-Obernburg, unserem Einrichtungsleiter Herrn Marcus Vogt im Rahmen einer kleinen Feierstunde eine Spende in Höhe von 1.000,– €. Wir bedanken uns recht herzlich für die großzügige Spende. Für die Verwendung dieser Spende wird sich die Einrichtungsleitung mit den Gruppensprechern der Wohngruppen beraten. Das Ergebnis werden… Artikel ansehen

Weiterlesen

Rechenzentrum eröffnet

Es ist vollbracht! Nach dem im letzten Jahr entlang der Klosterkirche die alte Cotoneasterhecke entfernt und die Beete neu gestaltet und bepflanzt wurden, haben die Gärtner-Azubis und Teilnehmer der Berufsvorbereitung nun die gegenüber liegenden Beete beräumt, gestaltet und bepflanzt. Als Hingucker auf der rechten Seite wurden Holzskulpturen und bepflanzte Stühle aufgestellt. (siehe frühere Artikel) Auf… Artikel ansehen

Weiterlesen


Vielen Dank und herzlichen Glückwunsch!

Der Personalrat (stelllv. Vorsitzende Frau Oberle) und die Einrichtungsleitung (Marcus Vogt) gratulieren recht herzlich ihrer Kollegin Frau Vanessa Deak (Bildmitte) zum 10-jährigen Dienstjubiläum. Frau Deak ist gelernte Erzieherin und betreut aktuell unsere Teilnehmer der Wohngruppen mit bereichsübergreifenden Angeboten (z.B. Lernzeiten, Freizeitangebote), verstärkt darüberhinaus das Internats-Team und ist seit Juli die Vorsitzende des Personalrats. Wir bedanken… Artikel ansehen

Weiterlesen

Bienen-AG

Im vergangenen Herbst startete die Bienen-AG mit fünf Teilnehmern. Dabei begleiteten wir die vier Bienenvölker in Himmelthal durch das ganze Jahr. Wir bauten Rähmchen, drahteten diese, löteten die Mittelwände ein, lernten viel über die Bienenvölker und den jahreszeitlichen Verlauf der Imkerei. Die Königinnen wurden gesucht und gefunden (bei bis zu 50.000 wuselnden Bienen in einem… Artikel ansehen

Weiterlesen