20. Oktober, 2021

Young Chefs Unplugged – BBS nimmt mit Koch-Azubis an Fachsymposium in Österreich teil

„Endlich ist Freitag!“

Diesmal aber startete n Küchenchef, Herr Schönfeld, und seine Auszubildenden in ein ganz besonderes Wochenende.

In Dornbirn, in Österreich, veranstalteten der Verband der Köche Deutschlands, Österreichs, der Schweiz, Südtirols sowie der luxemburgische Kochverband, kurz die KOCH G 5“, vom 15. – 17. Oktober 2021 das Programm „Young Chefs Unplugged – Be different“ einen europäischen Wissenskongress für Jungköche.

Den Auftakt zur Begrüßung machte bereits am Freitagabend Brot-Sommelier Jörg Schmid mit einer Live-Show.

Im weiteren Verlauf des Wochenendes folgten dann verschiedenste Workshops, Referate und Praxis-Tipps.

Neben aktuellen Themen, wie z. B. „Vegane Küche ohne Soja und Tofu“ schmecken kann, oder die „Nachhaltigkeit bei Tierzucht“, „Verarbeitung und wirtschaften in der Gastronomie“ gelingen kann, standen auch ganz klassische Programmpunkte zur Auswahl: Räuchern, Messerschleifen, Ausbeinen oder „selber wursten“…um nur einige, wenige zu nennen.

Bei Workshops „Gemüse und Früchte schnitzen“, Schokoladen, Sensorik oder Degustation des Bieres durften unsere Azubis auch mal selbst Hand anlegen.

Sie erfuhren zwischen Gewürzduft und der Frage „Warum muss es nicht immer Filet sein?“ auch viel über „Foodporn“ und die Möglichkeiten Fotos von Speisen eindrucksvoll in den sozialen Medien zu posten.

Zwischendurch durfte natürlich auch ordentlich geschlemmt werden, setzte sich doch jedes der 5 Länder kulinarisch mit vielen Schmankerln in Szene.

Für die musikalische Unterhaltung der knapp 200 Teilnehmer sorgte die Gruppe „Operation Zero“.

Unsere Jungs waren alle begeistert und konnten sehr viele Informationen, Tipps und Anregungen mit nach Hause nehmen.

Das „YCU“ war ein tolles Event für alle Sinne und ging leider viel zu schnell vorüber.